Dez 232013
 

 Hunde haben im Umgang mit ihren Artgenossen andere Höflichkeitsgesten, Rituale und Gepflogenheiten als wir Menschen.
Diese wollen wir in der Artikelreihe “Körpersprache verstehen” erklären! Viel Spaß beim Lesen!

Teil 6 – an einem Hund vorbei „Fuß gehen“

Menschliches Verhalten:
Der Mensch möchte, dass der Hund ohne murren an seiner Seite an Hunden, etc. vorbeigeht.

Hundliches Verhalten:
Normalerweise geht ein Hund nicht parallel, sondern versucht einen Bogen um den fremden Hund zu laufen.

Der Mensch versteht:
Der Hund ist ungehorsam.

Wie der Mensch reagiert:
Wir strafen ihn ungerechter Weise. Der Hund befand sich in einer Konfliktsituation. Er möchte nach Hundemanier ausweichen und so einem Konflikt ausweichen, muss aber unserem Befehl Fuß nachkommen.

Was Hunde damit meinen:
Für Hunde ist es ganz normal, dass sie einen Bogen um fremde Artgenossen laufen. Gerade darauf zulaufen wäre sehr unhöflich und könnte einen Konflikt heraufbeschwören.

Sorry, the comment form is closed at this time.