Dez 132013
 

Hunde haben im Umgang mit ihren Artgenossen andere Höflichkeitsgesten, Rituale und Gepflogenheiten als wir Menschen.
Diese wollen wir in der Artikelreihe „Körpersprache verstehen“ erklären! Viel Spaß beim Lesen!

Teil 1 – Direkter Blickkontakt

Menschliches Verhalten:
Direkter Blickkontakt beim Gespräch mit seinem Gegenüber.

Was wir damit meinen:
Menschen sind es gewöhnt den Gesprächspartner anzublicken. Alles Andere gilt als unhöflich!

Wie es der Hund versteht:
Er versteht es als Bedrohung. Warum starrt mich mein Mensch so an?

Wie der Hund reagiert:
Um wie der Hund glaubt, einen Konflikt zu vermeiden wird er Beschwichtigungsgesten, wie den Kopf wegdrehen, blinzeln oder ähnliches zeigen. Spätestens jetzt sollten auch wir die Situation „entschärfen“ und den Blickkontakt abwenden!

 

 

Sorry, the comment form is closed at this time.